KlimaTag im Kölner Zoo am 16. Juni

//KlimaTag im Kölner Zoo am 16. Juni

KlimaTag im Kölner Zoo am 16. Juni

Am Sonntag, den 16. Juni 2019, fand im Kölner Zoo zum 6. Mal der KlimaTag statt. An über 20 Ständen, bei Führungen, Mitmachaktionen und einer KlimaRallye erlebten Kinder und Erwachsene wie bunt und vielfältig Klimaschutz sein kann. Mit dabei war auch wieder der Stromspar-Check Aktiv.

Direkt vor dem Elefantengehege informierte der Stromspar Check Aktiv mit spannenden Mitmach-Aktionen. Foto: Jutta Riedel

Weitere Partner aus dem Bereich Klimaschutz und Klimabildung beteiligten sich mit eigenen Ständen. Beteiligt waren die Stadt Köln und kommunale Unternehmen, ebenso wie Naturschutzverbände und Initiativen aus der Zivilgesellschaft. Unter den Teilnehmern fanden sich Initiativen wie der NABU, die Verbraucherzentrale NRW ebenso wie Foodsharing- und Urban-Gardening-Projekte. Die teilnehmenden Akteure informierten zum nachhaltigen Umgang mit Energie und Lebensmitteln, Müllvermeidung, Upcycling und Mobilität. Bis zu 8000 Besucher, vor allem Familien mit Kindern, strömten am Sonntag in den Zoo.

Der KlimaTag im Kölner Zoo war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Foto: Jutta Riedel

Kölner Zoo ist idealer Austragungsort

Der Kölner Zoo bietet mit seiner Tierwelt eine ideale Verbindung, um ein Problembewusstsein für die Zusammenhänge zwischen Klimaschutz und Tierwelt zu vermitteln, aber auch die möglichen Beiträge jedes einzelnen zum Klimaschutz aufzuzeigen. Der Kölner Zoo ist seit Jahren Mitglied des Kompetenzteam Klimabildung Köln, in dessen Rahmen die Veranstaltung initiiert wurde. Zahlreiche Vertreter des Netzwerks nehmen regelmäßig an der seit 2013 jährlichen stattfindenden Veranstaltung teil.

By | 2019-06-17T14:12:55+00:00 Juni 12th, 2019|Allgemein|0 Comments

About the Author: