Stromspar-Check Aktiv
in über 200 Städten und Gemeinden in NRW

„Stromspar-Check – bis zu 20 Prozent Energiekosten sparen“

  • Bekommen Sie Arbeitslosengeld II?
  • Bekommen Sie Sozialhilfe?
  • Bekommen Sie Wohngeld?
  • Bekommen Sie einen zusätzlichen Kinderzuschlag?
  • Sind Sie Rentner mit einem geringen Einkommen?
  • Wird Ihr Einkommen teilweise gepfändet?

Wenn Sie zu einer der Personengruppe gehören, dann können Sie einen kostenlosen Stromspar-Check bekommen!

Wenn sie diese Kriterien nicht erfüllen aber dennoch eine Energieberatung wahrnehmen möchten, können Sie sich gerne an die Verbraucherzentrale NRW wenden. Dort wird eine Energieberatung für alle Haushalte angeboten.

Achtung! Aufrgund der aktuellen Lage mit dem Coronavirus finden bis zum 19. April leider keine Hausbesuche durch die Stromspar-Helfer statt.

News

Jetzt mitmachen!
Hier geht’s zur Check-Suche